10 Tage BlogTester – 4 Tipps was kommt jetzt !

10 Tage sind jetzt schon fast vorbei und immer noch keine Einnahmen – wird das noch was auf BlogTester.DE ? Oder ist das Projekt BlogTester der 5000 Euro Blog schon am Ende, bevor er überhaut gestartet ist?

Zum Artikel

Natürlich – nach 10 Tagen habe ich auch ehrlich gesagt noch mit keinen Umsatz gerechnet aber trotzdem ist BlogTester schon ein Erfolg. Soviel Erfahrungsaustausch, Newsletteranmeldungen und Blogbesuche hätte ich in dieser kurzen Zeit noch gar nicht erwartet.

Wie sieht der weitere Ablauf den nun aus?

1Meine erste Priorität liegt im Listenaufbau und den Blog bekannt machen. Da bin ich euch natürlich immer sehr sehr dankbar, wenn du mich dabei etwas unterstützt, indem du Beiträge auf Facebook, Twitter, Pinterest, Xing oder wo immer du möchtest Teilst.

2Den geplanten Newsletter nächste Woche raus bringen – da die ersten bestimmt schon ganz gespannt warten und ich kann schon einmal sagen, dass es dabei um Ideenfindung gehen wird. Viele haben das Problem, wie und was kann ich Schreiben oder was passt vielleicht noch zu meinem Nischenblog

3Das nächste Video und Podcast zu ende bringen und hier im Blog veröffentlichen. Weil gerade Podcast für mein Projekt ein super Medium ist und du dich von meinen Tipps und Tricks selbst während der Autofahrt berieseln lassen kannst.

4Meine Power-E-Book Anleitung fertig schreiben und zu veröffentlichen. Auf jeden Fall wird es bis Ende Januar fertig sein und natürlich auch vermarktet. Gerade dazu hatte ich vor ein paar Tagen noch ein wirklich sehr nettes Telefonat und auch du wirst von dieser tollen Geschäftsidee profitieren können. Denn genau das ist das spannende – es gibt zwar einen Ablaufplan aber der ist nicht in Stein gemeißelt und lässt Veränderung während des Experiments zu.

nach oben ↑

Blogziele für den Januar 2014

Als persönliches Ziel habe ich mir für den Januar mind. 100 Newsletter Anmeldungen und 1 Euro Umsatz gesetzt. Ich weiß 1 Euro ist nicht viel aber für einen neuen Blog ist jeder Verdienst im ersten Monat schon ein Erfolg. Wir wollen ja auch nicht mit Gewalt Reich werden, sondern ein lukratives auf Dauer funktionierendes Passiveinkommen erzielen. Egal ob du 100, 500 oder 5000 Euro verdienen willst, es fängt immer mit dem ersten Euro an und nach oben sind fast keine Grenzen gesetzt.

Morgen werde ich dir ein Blog Projekt vorstellen, welches sehr interessant ist und der Blogbetreiber hat mir versprochen, seinen Verdienst dafür offen zulegen.

Ähnliche Artikel

Wir freuen uns Deine Meinung zu hören

Deine Meinung zu dem Thema

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .

BlogTester.DE