Meine E-Mail-Listen-Strategie – Und warum sie so wichtig ist

Einer der größten Fehler, die ich je gemacht habe ob als als Blogger, Onlineshop Betreiber und Unternehmer ist nicht gleich zu Anfang meinen Kunden eine E-Mail-Liste sprich Newsletter angeboten zu haben und zu pflegen. Eine E-Mail-Liste ist wichtig, weil es der direkteste Weg ist, um mit deinen Lesern, Kunden oder auch Käufern zu kommunizieren und im stetigen Dialog mit deinen Fans und Abonnenten zu bleiben. Wenn du planst, etwas zu verkaufen ist diese Liste wie deine persönliche Geldmaschine.

Zum Artikel

Die richtige E-Mail-Listen-Strategie

Natürlich ist jedes Projekt sehr unterschiedlich, so dass du das Geldliste-Konzept an dein persönliches Projekt adaptieren musst – ich werde aber viel in diesem Bereich versuchen und probieren und natürlich darüber Berichten, was gut und was weniger gut funktioniert.

nach oben ↑

Das Geld liegt in der Liste

Du hast vielleicht schon mal was von dem Sprichwort ausdas geld liegt in der liste der Internet-Marketing-Welt gehört: Das Geld liegt in der Liste.

Und das ist absolut wahr – nur habe ich es leider vorher nicht so ernst genommen ! Darüber hinaus kannst du immer deine Liste „Mitnehmen“, egal wohin du gehst. Zum Beispiel, wenn es den BlogTester.DE aus welchem Grund auch immer nicht mehr geben würde, bin ich immer noch in der Lage, direkt mit den meisten meiner Abonnenten zu kommunizieren. Ohne meine Liste, müsste ich noch einmal ganz von vorne anfangen und sowas kann dann Jahre dauern, um das wieder so hin zu bekommen.

nach oben ↑

E-Mail-Liste aufbauen

Hierzu wird es natürlich noch einige hilfreiche Artikel mehr geben, wenn es um den Aufbau deiner eigenen E-Mail-Liste geht:

Seitdem gilt: Wann immer ich etwas Neues aufbaue – Ich setze zu Beginn immer allergrößte Priorität auf den Aufbau einer Mail-Datenbank – dann kommt das Geld fast automatisch von ganz alleine hinterher

Wenn du gerne mehr zu diesem Thema erfahren möchtest, wie ich das alles mache und welches Mailsystem hier zum tragen kommt,  brauchst du dazu nur meinen Newsletter zu abonnieren. Bedenke, dass das natürlich nicht im Blog veröffentlicht wird. Lerne aus meinen Autoresponder-Serien, was nicht in den Blog kommen wird für dein Business. Nutze dazu ganz einfach die unten stehende Box zum abonnieren:

Ähnliche Artikel

5 Kommentare
  1. Antworten
    Klaus 8. Januar 2014 um 9:05

    Der Tipp mit dem Newsletter scheint recht einfach zu sein. Dessen Bedeutung ist aber wohl vielen nicht klar. Ich habe es leider selbst versäumt, in einem meiner Blogs, einen Newsletter einzurichten und den Fehler erst vor einigen Wochen korrigiert. Selbst ein sehr bekannter und renomierter SEO-Anbieter, hat erst vor einigen Monaten solch einen Newsletter auf seiner Seite angeboten und war selber überrascht, dass seitdem durchschnittlich 3 bis 6 neue Leser pro Tag seinen Newsletter abonniert haben. Sehr gut, dass hier und dies gleich zu Anfang, darauf hingewiesen wird.

    Viele Grüße
    Klaus

    • Antworten Michael Ostendorf
      Michael Ostendorf 8. Januar 2014 um 11:23

      Hallo Klaus,

      danke für deinen tollen Kommentar. Ich kenne das ja aus eigener Erfahrung, dass man den Newsletter oder ähnliches gar nicht als so wichtig einstuft und es dann meißt dabei bleibt. Nur darf man dabei nicht vergessen, auch wenn ein Leser nur einmal auf deine Seite kommt diese Interessant findet sich in den Newsletter einträgt und danach nie wieder kommt, stehst du trotzdem mit diesem User/Leser immer noch in direktem Kontakt, egal ob dieser deine Seite noch einmal Besucht oder nicht.

      Erfolgreiche Grüße

      Michael Ostendorf
      Der BlogTester

  2. Antworten
    Andi von Barsch-Junkie.de 27. Januar 2014 um 18:32

    Also ich verfolge ja diesen Blog schon eine ganze weile. Ich als Blog Anfänger finde immer neue sachen die mir nach dem durchlesen sehr logisch erscheinen. Auch habe ich nie eine Newsletter angelegt, nun nach diesem Artikel habe ich mir ein Account bei MailChimp eingerichtet.
    Und die ersten Ideen für die Newsletter ist auch schon da, ärgerlich nur das ich es erst jetzt mache nachdem mein Blog gerade 2 Jähriges hatte.

    Ich freue mich schon auf weitere Tipps die ich Umsetzen kann.

    Mit freundschaftlichen Gruß
    Andi

    • Antworten Michael Ostendorf
      Michael Ostendorf 27. Januar 2014 um 19:22

      Hallo Andi,

      das freut mich zu hören, dass alles so gut geklappt hat. Und mit den 2 Jahren ohne – gut da hast du natürlich einiges verschenkt aber ganz so wild ist es nicht, wenn du jetzt wieder richtig Gas gibst holst du das schnell wieder auf…

      Das hier ist noch ein sehr schönes WordPress Plugin in Zusammenhang mit MailChimp – http://wordpress.org/plugins/mailchimp-for-wp/

      Erfolgreiche Grüße

      Michael Ostendorf
      Der BlogTester

  3. Antworten seoTAXI - Schweiz
    seoTAXI - Schweiz 8. Januar 2015 um 3:29

    #seoTAXI | Kommentar zu Meine E-Mail-Listen-Strategie – Und warum sie so wichtig ist von Michael Ostendorf – http://t.co/itXLy46j9R

Deine Meinung zu dem Thema

BlogTester.DE