Blog mit Gewinn verkaufen ? So geht´s

»Blog mit Gewinn verkaufen« kann so einfach sein und doch lassen viele ihre mit viel Herzblut und Arbeit erstellten Blogs einfach sterben. Das Problem ist dann, dass man einen toten Blog kaum noch gewinnbringend veräußern kann. Ein Blog entsteht nicht über Nacht und man steckt im laufe der Zeit viel Arbeit und manchmal auch Geld in das Blogprojekt.

Irgendwann verlieren dann viele die Lust oder haben auch einfach keine Zeit mehr, sich weiter um neue Blogartikel zu kümmern. Wer an diesem Punkt jedoch schon einige Besucher oder sogar Werbe- oder Affiliate Einnahmen verbuchen kann sollte das Blogprojekt nicht einfach ruhen lassen sondern zu Geld machen.

Wie verkaufe ich einen Blog?

In der Überschrift steht „Blog mit Gewinn verkaufen„. Jetzt wäre es natürlich sehr aufwendig, ähnliche Blogprojekte rauszusuchen um diese anzuschreiben und zu fragen, ob sie nicht dein Blog kaufen möchten. Nein, so schwer muss man es sich gar nicht machen, denn es gibt spezielle Marktplätze, wo man sein Blogprojekt oder Webseite Tausenden von Interessierten zum Verkauf anbieten kann.

Doch es kommt noch viel besser. Auf Mabya z.B. kann man nicht nur seinen eigenen Blog verkaufen – hier kann sich jeder auch ganz einfach ein fertiges Blogprojekt kaufen. Das hat den Vorteil, dass sich lange Wartezeit, bis ein Blog bei Google richtig Indexiert ist entfällt und man so wesentlich schneller Geld damit verdienen kann.

nach oben ↑

Preis für meine Webseite

Es wäre natürlich schön, wenn man hier  Verkaufspreise für Webseiten pauschal definieren könnte. Doch so einfach ist das leider nicht.

Blog mit Gewinn verkaufen - Das ist dein Blog WertJede Webseite hat einen individuellen Verkaufspreis, der sich aus Punkten wie:

  • Alter
  • Indexierung
  • Artikelqualität
  • Besucherzahlen
  • Zielgruppe

zusammensetzt.

Wer sich mal ein paar Webseiten, die zu verkauf stehen ansehen will, um diese mit seinem Projekt zu vergleichen, kann das ? HIER tun.

nach oben ↑

Unser Fazit zu „Blog mit Gewinn verkaufen“

Egal wie gut oder schlecht dein Blogprojekt auch zu sein scheint, es gibt fast immer jemanden, der sich dafür interessiert. Sicherlich lassen sich mit einfachen Webseiten keine Reichtümer verdienen, jedoch sollte man die Arbeit und den Ehrgeiz, der in jedem Blogprojekt steckt nicht verkennen.

Von daher empfehlen wir jedem wirklich jedem, sich seine Webseite noch einmal genau anzuschauen und zu überlegen, ob diese für jemanden noch einen Wert haben könnte. Und man wird sich wundern, was manchmal für Preise für div. Blogprojekte gezahlt werden.


Wir freuen uns Deine Meinung zu hören

Deine Meinung zu dem Thema

BlogTester.DE